Home
Meine Modellpferde
Custs und Repaints
Gästebuch
Kontakt
Links
Custs und Repaints


Hier entsteht eine neue Seite, auf der meine Custs und Repaints ausgestellt sind.

was sind eignetlich Custs und Repaints?... Also gecustet nennt man Modellpferde, wenn ihre Ausgangsform in irgendeiner Weise verändert wurde, z.b. duch das anmodellieren einer neuen Mähne, einer Beinveränderung oder ähnliches. Repainted ist ein Modellpferd, wenn nur die Farbe verändert wurde, das Pferd also anders angemalt wurde (z.B. mein Lieblingspferd (siehe weiter unten) das Halloween Horse).

Das ist die alte Camargue-Schimmelstute, die ich vor kurzem gekauft habe. Sie zeigt jetzt die Zirkuslektion "Bergziege" auf einem Podest:



Das war einer meiner ersten Custs: Ich habe alle Beine verändert und sie zu einem Rappen mit Abzeichen repaintet.





Das nächste ist ein einfacher Repaint, da ich das Pferd doppelt hatte:



Bei ihm hab ich die Kopfstellung veränder, bin aber nicht so zufrieden, da die Farbe auch eher provisorisch ist, ich hab aber bisher noch keine Zeit und Idee gefunden, ihn neu zu bemalen...



Hier mein zweiter Cust: das Araber-Fohlen hat jetzt eine neue Beinhaltung und Farbe bekommen:





Auch das Shire - Fohlen hat einen neuen "Anstrich" bekommen:



Die Fuchs - Stute hat eine neue Beinstellung und eine andere Farbe:



Zum zweiten mal die Holsteiner - Stute, diesmal in einer anderen Farbe:



Hier mein absoluter Liebling: Die Vorlage für diesen Repaint war das Helloween Horse Cryptic R.I.P. von Breyer: 
 

Auch das Araber - Fohlen habe ich ein zweites mal gecustet:







Hier habe ich einen wunderschönen Repaint gekauft:









Hier zwei (nicht von mir) repaintete Araber:








> mein neuester Cust: der alte Kaltblüter wurde nach Vorlage gecustet und bemalt



Und noch etwas ganz spezielles: Ich habe mich daran versucht ein GANZES Pferd neu zu schaffen, und das ist dabei herausgekommen:



Es besteht aus etwas Draht, Alufolie und viel viel Modelliermasse...



Da schon einige Fragen kamen, wie ich dieses Pferd "gebaut" habe, schreib ichs gleich mal hier dazu:
Also am Anfang habe ich mir eine Vorlage aus einem Pferdebuch genommen. Diese Größe und Form sollte das Pferd dann haben. Dann habe ich den Bauch und den Hals erstmal mit viel Alufolie geformt. Natürlich etwas kleiner, als das eigentliche Pferd dann werden sollte, da ja noch die Modelliermasse rauf muss. Dann habe ich Drähte als Beine in den Bauch gesteckt und dann hab ich stück für stück die Modelliermasse "draufgepappt"... Nach ner Weile kam dann eine Pferdeähnliche Form raus, dann hab ich mit Sandpapier den ganzen Körper abgeschliffen und letztendlich noch einige Stellen (wie z.B. den Kopf) verbessert und einiges anmodelliert. Dann kam nur noch die Farbe und fertig wars!


News
~ Neu: UMFRAGE!!! Bitte nehmt an meiner Umfrage teil!
Es waren schon 20809 Besucher (52345 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=